Kreissportbund Greiz e.V.

Kooperationsvereinbarungen Kita/Schule-Sportverein

Beginnend mit dem neuen Kindergarten- und Schuljahr können die Sportvereine in Thüringen wieder mit ihren kooperierenden Kindertageseinrichtungen und/oder Schulen Vereinbarungen abschließen. In der Ausschreibung werden für die Kooperationsmaßnahmen verbindliche Kriterien wie:

qualifizierte Leitung, wöchentliche Durchführung, Mindestdauer des Angebots 45 Minuten und eine Mindestteilnehmerzahl von acht Kindern festgeschrieben.

Die Vereinbarungen müssen durch die Sportvereine bis zum 15. Dezember des laufenden Jahres gemeinsam mit der Bestandserhebung bei den zuständigen Kreis- oder Stadtsportbünden abgegeben werden. Nach Prüfung durch den Arbeitskreis "KITA-Schulsport“ vor Ort erhalten die Sportvereine über die Vereinförderung eine entsprechende finanzielle Unterstützung. Die Kooperationen werden durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und den Landessportbund Thüringen gefördert. Ziel ist es, Kinder für eine eigene kontinuierliche sportliche Betätigung zu gewinnen.     

Zum Antrag