Kreissportbund Greiz e.V.

Segelclub Talsperre Zeulenroda erhält Fördermittel für Dachsanierung

Die Dachsanierung kann beginnen: Nachdem der Fördermittelbescheid  für die Baumaßnahme über 18.000  Euro dem Segelclub Talsperre Zeulenroda e. V. bereits vorlag, gab es am Dienstag,  10. Oktober 2017, in Quingenberg auch den symbolischen Scheck vom Landessportbund Thüringen. 

Den überreichte der Vorsitzende des Kreissportbundes Uwe Jahn, der auch Präsidiumsmitglied im Landessportbund ist, auf dem Gelände des Segelclubs  dem Vereinsvorsitzenden Heiko Wimmer und Vorstandsmitglied Michael Pohlers. Dies war sozusagen der offizielle Startschuss für die Sanierung des Clubgebäudes und der Halle, die mit der Dachkomplettsanierung noch im Oktober beginnt. Für dieses Vorhaben sind 45.000 Euro veranschlagt, wovon der Verein 14.000 Euro aus Eigenmitteln bereitstellt und den Rest in gemeinnützigen Arbeitsstunden als Eigenleistung erbringt.


(Uwe Jahn (M.) übergibt den Scheck an Heiko Wimmer (l.) und Michael Pohlers.) 

Die letzte Sanierung des Gebäudekomplexes sei Ende der 1970er Jahre erfolgt, informiert der Vereinsvorstand, seitdem konnten nur Werterhaltungsmaßnahmen durchgeführt worden. Eine komplette bauliche Instandsetzung hätte bereits im Zuge der Realisierung des laut Masterplans der Stadt vorgesehenen Wassersportzentrums durchgeführt werden sollen.

Doch seit dieses Vorhaben laut Stadtratsbeschluss seit 2015 vom Tisch ist, obliegt die Sanierung in Eigenregie des Vereins. Die soll nun schrittweise Jahr für Jahr erfolgen.

Nachdem jetzt die Finanzierung der Dachsanierung gesichert ist, können nun die über 500 Quadratmeter Dachfläche des Clubgebäudes, das vor etwa 130 Jahren erbaut wurde und einst als "Gaststätte zur Wartburg" genutzt wurde, sowie der Segelhalle komplett saniert werden. Baubeginn ist in der Woche nach dem Saisonabsegeln, das am Samstag, 14. Oktober, stattfindet.

Hintergrund: Der Segelclub wurde 1972 als Betriebssportgemeinschaft "Aufbau Zeulenroda", Sektion Segeln, gegründet. 1995 erfolgte die Neugründung als "Segelclub Talsperre Zeulenroda e.V." Heute sind in dem Verein 53 Familienmitgliedschaften mit 125 Mitgliedern gemeldet. Einer der Schwerpunkte ist die  Kinder- und Jugendausbildung im Segelsport. Dazu werden beispielsweise im Rahmen des Thüringer Segelsports Trainingslager im Vereinssitz Quingenberg durchgeführt, für die auch die acht vereinseigenen Boote genutzt werden.

Von Gerd Zeuner / Meinanzeiger.de / 11.Oktober 2017