Kreissportbund Greiz e.V.

Kreisjugendspiele im Badminton: Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda holt sich den Wanderpokal

Rasante Spiele und tolle Ballwechsel kennzeichneten die Wettkämpfe. Badminton  -  der Volksmund sagt auch Federball dazu  -  ist sicher eine Randsportart und nicht so populär wie Fußball, Leichtathletik oder andere Massensportarten mit großen Wettkampfereignissen. Nichtsdestotrotz

steht Badminton im Programm der Kreisjugendspiele 2018 Landkreis Greiz und sah mehr als 30 Aktive in den unterschiedlichsten Alterklassen

am vergangenen Dienstag, den 24.04. auf dem Hallenparkett der großen Sporthalle der Greizer Sportschule „Kurt Rödel“. Wer glaubte, dass Badminton keine athletischen Fähigkeiten von den Aktiven verlangte, der sah sich schnell gründlich getäuscht. Blitzschnelle Reaktionen, schnelle Füße, Schlagkraft in den Armen und Händen, ein gutes Auge und natürlich auch eine gehörige Portion Schlitzäugigkeit bei Angriff und Verteidigung waren die Dinge, die die Aktiven auf dem Hallenparkett einsetzten sowie zeigten und dabei ganz schön ins Schwitzen kamen. Rasante Ballwechsel, überraschende Angriffe, tolle Verteidungsaktionen sowie verblüffende Aufschläge prägten die Spiele in den unterschiedlichsten Altersklassen, wobei Johanna Krahmer bei den Mädchen und Chris Walbert bei den Jungen mit ihren jeweils neun Lebensjahren die jüngsten Teilnehmer dieses Wettkampfes waren. Erfreulich, dass auch die Jugend in diesem Wettkampf relativ stark vertreten war.

Erinnern wir uns ! Im vergangenen Jahr waren es die jungen Damen und Männer des SBBZ „Ernst Arnold“ Greiz-Zeulenroda, die die Gesamtwertung dieser Sportart für sich entschieden und den Wanderpokal der Greizer Landrätin, Frau Martina Schweinsburg, für ein Jahr an ihre Ausbildungsstätte holten. Und dieses Jahr 2018 ? Die einzelnen Auseinandersetzungen am Netz ließen jedenfalls lange diese Frage offen und natürlich die Spannung bis zum Schluß des Wettkampfes stehen. Den Ausschlag gab letztendlich die größere Breite in den Altersklassen, die das „Pestalozzi-Förderzentrum“ Zeulenroda in diesem Jahr den Wanderpokalsieger werden ließ. Haben doch die jungen Damen und Männer des SBBZ „Ernst Arnold“ Greiz-Zeulenroda nur die Altersklassen U17 und U19 in ihren Reihen.

Trotzdem tolle Wettkampfatmosphäre in der Sporthalle, viel Begeisterung bei den Aktiven und eine hervorragende Organisation, die maßgeblich durch Michael Herre vom SV 1975 Zeulenroda als Wettkampfleiter beeinflußt wurde, prägten diesen Tag Badminton im Rahmen der Kreisjugendspiele 2018 und ließen den Wunsch bei allen Beteiligten aufkommen, dass 2019 erneut Badminton in das Programm der Kreisjugendspiele Landkreis Greiz aufgenommen wird.



Die Schulmannschaft des „Pestalozzi-Förderzentrum“ Zeulenroda – der Gewinner des Wanderpokal der Greizer Landrätin.

Die Sieger und Platzierten in den einzelnen Altersklassen :

U 11 weiblich

Platz 1             Johanna Krahmer                   SV 1975 Zeulenroda

U 11 männlich

Platz 1             Chris Walbert                          Friedrich Reimann Grundschule Zeulenroda

U 13 männlich ( Aktive )

Platz 1             Nils Lenich                             Freie Elstertalschule Greiz

U 13 männlich ( Nichtaktive )

Platz 1             Jerome Wilbald                       Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda

U 15 weiblich

Platz 1             Anna-Nell Hartenstein           Pestalozzi-Förderzenrum Zeulenroda

U 15 männlich ( Nichtaktive )

Platz 1             Jonas Gerbach                        Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda

U 15 männlich ( Aktive )

Platz 1             Leon Bogdewitsch                 Staatliche Rötlein-Regelschule Zeulenroda

U 17 weiblich ( Nichtaktive )

Platz 1             Lea Kilger                              Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda

Platz 2             Laura Hochmuth                    Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda

Platz 3             Stefanie Bock                         Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda

U 17 männlich ( Nichtaktive )

Platz 1             Niclas Horn                            Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda

Platz 2             Martin Pöritz                          SBBZ „Ernst Arnold“ Greiz-Zeulenroda

U 17 männlich ( Aktive )

Platz 1             Fabian Peter                           Pestalozzi-Förderzentrum Zeulenroda

U 19 weiblich ( Nichtaktive )

Platz 1             Anna Pietsch                          SBBZ „Ernst Arnold“ Greiz-Zeulenroda

Platz 2             Maria Sophie Krügel              SBBZ „Ernst Arnold“ Greiz-Zeulenroda

Platz 3             Verena Schürer                       SBBZ „Ernst Arnold“ Greiz-Zeulenroda

U 19 männlich ( Nichtaktive )

Platz 1             Peter Wagner                          SBBZ „Ernst Arnold“ Greiz-Zeulenroda


von Peter Reichardt